Der Jakobikirchturm

Der Jakobikirchturm gehört zu der kleinsten der drei großen Backsteinkirchen Stralsunds, zu St. Jakobi. Die Kirche ist schon über 600 Jahre alt! Sie wurde um 1350 fertiggestellt, was in einer Inschrift in der Kirche zu lesen ist.

Über die Jahrhunderte musste St. Jakobi durch Naturkatastrophen oder Kriegseinwirkungen viele Schäden erleiden. Zum Beispiel zerstörte ein Blitzeinschlag im Jahr 1662 den gotischen Spitzturm. Der Kirchturm wurde aber wieder aufgebaut und zwar in der Form, wie wir ihn heute sehen können. Er ist 68,10 Meter hoch!

Seit der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 haben sich viele Menschen engagiert und Geld dafür gesammelt, dass die Jakobikirche restauriert und wieder in ihrer alten Schönheit erstrahlen kann.

Im Schuljahr 2017/2018 wollen wir gemeinsam mit Euch den Turm der Jakobikirche erlesen. Also auf die Bücher! Fertig! Los!