Büchertürme Stralsund – Lesesport für Grundschüler

Büchertürme Stralsund – Lesesport für Grundschüler

Die Büchertürme wurden ins Leben gerufen, um Kindern Freude am (gemeinsamen) Lesen zu vermitteln. Dafür werden bekannte Wahrzeichen einer Stadt erlesen und zwar durch das Übereinanderstapeln von Büchern, die – allein oder zusammen – von Kindern gelesen wurden.

Nachdem am 8. September 2017 die „Büchertürme Stralsund“ mit einer fulminanten Auftaktveranstaltung in Anwesenheit der Schirmherrin Dr. Angela Merkel starteten, begann der Lesemarathon für über 1000 Stralsunder Grundschüler. Dass Schuljahresziel, die Höhe des Jakobikirchturms zu erlesen, wurde bereits drei Monate nach Projektbeginn erreicht.

Im Schuljahr 2018/2019 sollen sich die Grundschüler auf die beiden Türme von St. Nikolai lesen. Das entspricht einem Bücherstapel mit einer Gesamthöhe von 1.726 Pisa (10 Zentimeter = 1 Pisa).

Hallo, ich bin Falko!

Mein Name ist Falko und ich bin das Maskottchen des Projekts "Büchertürme Stralsund". Mein Freund ist Jakob, der Turm der Kirche St. Jakobi. In der folgende Geschichte könnt´ Ihr mehr über mich, Jakob und unsere Freundschaft erfahren ... weiterlesen